Springe zum Hauptinhalt

Wieso so wehmütig

Wieso so wehmütig? Hand aufs Herz: der Putz bröckelt hier schon seit Jahren und mit ihm die Userschaft.

Ich sage "Abschalten statt Siechtum"!

The Notwork

Geteilt mit: Öffentlich, Frank Paukstat

7 «+1»

3 comments

Uwe Scholz - 2018-10-15 22:08:30+0200
Schade, dass man es so weit hat kommen lassen. :-(
Frank Paukstat - 2018-10-16 02:11:06+0200
Ich bin fast nur noch auf Twitter unterwegs. Nachrichten und Lustiges schön komprimiert in der Timeline und man kann trotzdem interessante Artikel aufrufen. Und die Clients (Apps) werden auch immer besser.
Uwe Scholz - 2018-10-16 07:37:06+0200
+Frank Paukstat aber sind von Twitter nicht auch schon vor Jahren die meisten wirklich interessanten Leute weggegangen?

Ich habe aus einem hässlichen

Ich habe aus einem hässlichen, gammeligen Minifahrrad ein "Feuerwehrmann Sam"-Rad gemacht und werde damit morgen auf einem 3. Geburtstag aufschlagen...😎
Ich habe aus einem hässlichen, gammeligen Minifahrrad ein "Feuerwehrmann Sam"-Rad gemacht und werde damit morgen auf einem 3. Geburtstag aufschlagen...😎
Geteilt mit: Öffentlich, Anke Kornbuch, Thomas Bensler

31 «+1»

8 comments

Farlion Lunkwitz - 2018-07-01 16:27:54+0200
Schickes Teil. :)
Matthias Blüher - 2018-07-01 17:24:13+0200
Gut gemacht, dann viel Erfolg damit
Stefan Specht - 2018-07-01 20:01:11+0200
Cooles Teil
Lego Yourego - 2018-07-01 20:03:50+0200
Megagut, ich hoffe, es wird geschätzt und bereitet Genkenden und Beschenkten Freude. ❤️
Thomas Bensler - 2018-07-02 15:52:48+0200
ich finde die Darreichungsform Diashow-gif etwas unbefriedigend, wenn man sich ein paar Details genauer anschauen möchte. sorry fürs Mäkeln
Anke Kornbuch - 2018-07-03 10:34:39+0200
Der Adler ist gelandet, Mission geglückt (was auch sonst?).

+Thomas Bensler Klick:
Thomas Bensler - 2018-07-03 11:58:14+0200
bedankt!
Kathrin Genrich - 2018-07-18 20:31:51+0200
Tollste Geschenk

Wenn die lieben Kollegen sich mit Geburtstagsüberraschung einschleimen müssen

Wenn die lieben Kollegen sich mit Geburtstagsüberraschung einschleimen müssen, wird meine Rache süß sein.

Ein handgeschriebenes Dankeschön sollte angemessen sein:
"Get fat or die trying.
Esst mehr Kuchen!"
Wenn die lieben Kollegen sich mit Geburtstagsüberraschung einschleimen müssen, wird meine Rache süß sein.

Ein handgeschriebenes Dankeschön sollte angemessen sein:
"Get fat or die trying.
Esst mehr Kuchen!"
Geteilt mit: Öffentlich

12 «+1»

3 comments

Jürgen Erhard - 2018-06-15 04:27:51+0200
"Ich lass euch Kuchen essen!"
Patrice Brenner - 2018-06-15 07:50:12+0200
Heute? Alles Gute!
Patrice Brenner - 2018-06-15 07:55:00+0200
Ah 5. dann nachträglich.

Zocker aufgepasst

Zocker aufgepasst, der nächste AAA-Titel steht in der Pipeline: lasst uns Arbeitsamt spielen und alle Kunden in Maßnahmen stecken! Das wird ein Spaß.

Daran ist so viel falsch, man weiß gar nicht, wo man anfangen soll.

Hoffentlich hat man damit immerhin ein paar Freelancer aus der Statistik bekommen...
Shared to the collection Zapping - Privat

4 «+1»

Reshared by: Marcus Kranawetter

2 comments

Jürgen Erhard - 2018-06-12 09:31:41+0200
Hört sich sogar nach einem AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHH!-Titel an.
Thomas Bensler - 2018-06-12 16:56:16+0200
un-fass-bar

Optisch ansprechend in verschiedenen Grüntönen

Optisch ansprechend in verschiedenen Grüntönen. Abzug für das unrealistische Stockfoto - niemand, auch ohne "helfende" Minimes, sieht bei seinem Umzug so fröhlich aus. Niemand.
Optisch ansprechend in verschiedenen Grüntönen. Abzug für das unrealistische Stockfoto - niemand, auch ohne "helfende" Minimes, sieht bei seinem Umzug so fröhlich aus. Niemand.
Shared to the collection 3 Mann + LKW - Privat

5 «+1»

One comment:

Oliver Krohn - 2018-06-09 22:51:20+0200
Das Design ist doch recht hust ansprechend. Das wiegt sogar die Nichteinhaltung von DIN-Vorschriften (Telefonnummernformat) und Rechtschreibfehler ("Direktbrechnung") wieder auf. Lobend erwähnen will ich auch, dass die Farben tatsächlich zusammen passen.

Hatten wir schon in anderem Design

Hatten wir schon in anderem Design (https://plus.google.com/105146352752269764996/posts/TesYcQuR4Ld), diesmal klassisch mit der "3 Mann + LKW"-Preisliste.
Hatten wir schon in anderem Design (https://plus.google.com/105146352752269764996/posts/TesYcQuR4Ld), diesmal klassisch mit der "3 Mann + LKW"-Preisliste.
Shared to the collection 3 Mann + LKW - Privat

4 «+1»

4 comments

Christoph S - 2018-06-09 14:48:27+0200
Oh nicht Odessa?
Anke Kornbuch - 2018-06-09 14:52:37+0200
Führt möglicherweise zu unbeabsichtigten Assoziationen...?
Jürgen Erhard - 2018-06-09 16:48:52+0200
Hmm, in der Vorversion gab's eine "schwer" schleppende Frau… der Karton hier sieht doch deutlich schwerer aus (obwohl er eh leer sein dürfte).
Anke Kornbuch - 2018-06-09 16:58:12+0200
Er trägt die Verantwortung. Das muss reichen.../thumbsup/

Mal 'n Backup machen

Mal 'n Backup machen, bevor der Laden zumacht...

auch bekannt unter: Wer hat Angst vor Google Takeout?

Verloren im Kaninchenbau von Google Takeout

Shared to the collection Hell's Gitchen - Privat

5 «+1»

11 comments

Hans Wolters - 2018-05-31 21:05:33+0200
Ich sehe nicht wie ein tgz ein problem ist aber sonnst sieht das alles gut aus :-)
Jakob 'Addliss' Dörre - 2018-05-31 21:06:11+0200
Ich habe tatsächlich keine Angst, dass Google den Laden dicht macht. Aber so richtig daran arbeiten tun sie auch nicht mehr. :)
Anke Kornbuch - 2018-05-31 21:30:05+0200 - Updated: 2018-05-31 21:30:27+0200
+Hans Wolters Vielleicht war es auch nur eine Verkettung ungünstiger Umstände, aber bei mir hatte das tgz im Gegensatz zum zip ein Umlautproblem.

+Jakob 'Addliss' Dörre Ja, technisch gesehen mag das hier noch laufen, aber die Luft ist definitiv raus, das habe ich beim Durchblättern des Archivs wieder mal bemerkt.
Hans Wolters - 2018-05-31 22:14:34+0200
Ah, ich als fake German habe das problem nicht. Ist tar nur nicht utf-x enabled?
Hans Wolters - 2018-05-31 22:51:05+0200
B.t.w., just a question. Isn't storing the html tags in an array (or list) cheaper for the cpu so you can say for t in tags? Never got really into python but I just wondered.
Anke Kornbuch - 2018-05-31 23:34:39+0200
+Hans Wolters I'm not sure of getting it right. Every file has to be processed in prepararation of the build process. In the build (site rendering) process the html file content is just inserted into the output file so I doubt that there is (cpu) time to be saved.

If you set up a fresh site with Nikola you will most certainly only use restructuredText or markdown source files and not juggle with html anyways. No need to overcomplicate it...;)
Hans Wolters - 2018-05-31 23:39:36+0200
It looked to me like a possible improvement of speed. Indeed a onetime only job but it is like using sequences in bash. There are modern ways but for (i in seq 0 X) still seems to be faster. Then again, maybe you are right about not overcomplicating it :-)
Anke Kornbuch - 2018-06-01 00:12:26+0200
The build process is run after import and has nothing to do with the import script.
If I already feed Nikola with html that does not have to be rendered from a markup formatted source file it should actually save time, shouldn't it?
Hans Wolters - 2018-06-01 00:18:20+0200
That was not what I meant to explain. Let me give it another try.

When I want to loop an array or list the the logical way, for me, is to simply declare it and loop it with a reference. That way I avoid declaring it over and over.

In general that save time. at lot whe you call the function often. This all depends on either the language or the compiler. The intepreter or compiler might optimize it whatever I state :-)
Christoph Moench-Tegeder - 2018-06-01 14:15:43+0200
Das tar hat kein Encoding-Problem - es hat nichtmal Encoding. Also, es nimmt einfach die Strings wie sie halt vom Filesystem kommen und schreibt sie so ins Archiv, und dann muss man halt wissen, wie das gemeint ist. Man nennt dieses Verfahren auch WTF-8.
Uwe Scholz - 2018-10-15 21:38:50+0200
Danke für den coolen Artikel. Das schaue ich mir mal näher an...

Tja

Tja...
Python Environment



https://xkcd.com/1987/
Shared to the community Python (Deutsch) - Privat

1 «+1»

One comment:

Mario Schröder - 2018-05-02 19:30:14+0200
Oh ja, das kenne ich auch schon. Da blickt man nur schwer durch. Vor allem Experimente mit Django führen zu noch mehr Verwirrung..

Schade

Schade, schon wieder vorbei.
Schade, schon wieder vorbei.
Shared to the collection Unterwegs - Privat

19 «+1»

5 comments

Hans Wolters - 2018-04-14 16:02:41+0200
Usedom?
Anke Kornbuch - 2018-04-14 16:36:57+0200
Daneben.
Tobias Migge - 2018-04-14 17:03:16+0200
Ostseebad Sellin, Seebrücke
Conny Brakensiek - 2018-04-14 17:28:13+0200
Also Rügen 😉
Patrice Brenner - 2018-04-15 07:27:44+0200
Schön.

Eine Glasscherbe geht so lange in die Gummischicht

Eine Glasscherbe geht so lange in die Gummischicht, bis der Marathon Plus bricht

Eigentlich wollte ich ja den ganzen Mauerweg fahren. Zuerst bin ich nicht so richtig in die Gänge gekommen und hab schon nach 20 km kurze Pause aufm Dörferblick gemacht und dann, als es richtig gut lief, hat mich kurz hinter der Glienicker Brücke eine Panne ereilt. Weil ich dem Flicken oder dem Reifen dann nicht mehr recht traute, entschied ich mich für den direkten Heimweg. Nuja, immerhin dreistellig ist es geworden.
BildBildBildBildBildBildBildBildBild
Shared to the collection Unterwegs - Privat

13 «+1»

6 comments

Heiko Wolf - 2018-04-09 19:14:24+0200 - Updated: 2018-04-09 19:53:07+0200
Die Marathon-Plus-Killer sehen irgendwie immer gleich aus: Irgendwelche Splitter mit ca. der Länge, wie die Plus-Schutzschicht dick ist. Hatte ich auch schon 3-5 solche Platten, fast immer Glas, einmal war es irgendein Metallsplitter. Die können sich dann langsam durchgraben, wenn die es sich mal gemütlich gemacht haben. Was richtig langes, ne Schraube oder ein Nagel oder eine große Scherbe, sowas hatte ich noch nie.

Da die Marathon Plus auch kein Garant gegen Platten sind, bin ich mal vorn auf Marathon Supreme umgestiegen, primär wegen der besseren Nasseigenschaften. Vorn hat man sowieso eher selten nen Platten (war deiner vorn oder hinten?).
Markus Birth - 2018-04-09 19:40:47+0200
Gibt's immer noch keine Hi-Tech-Luftlos-Reifen mit Eigenschaften wie normale Pneus?
Heiko Wolf - 2018-04-09 19:55:43+0200
+Markus Birth Nein, und das ist auch relativ verständlich: Wie willst du das Volumen der Luft durch etwas "anderes" ersetzen, was ähnliche Eigenschaften hat und nicht schwerer ist? Das Volumen kann man nicht reduzieren, weil es wichtiger Teil der Eigenschaften ist ("Knautschzone"), und alles nichtflüchtige ist vermutlich schwerer, und die Leichtigkeit von Luft ist auch Feature (rotierende Massen zählen doppelt, weil man die in Fahrtrichtung beschleunigen UND in Rotation versetzen muss).
Anke Kornbuch - 2018-04-09 19:59:06+0200
+Heiko Wolf Es war selbstverständlich hinten. Der letztjährige Platten war schlimmer, die Scherbe größer und sie hinterließ einen riesigen Schnitt. Den fahre ich aber noch bis heute am Vorderrad (pannenfrei). Die Reifen sind nach 2 Jahren aber eh ziemlich verschlissen durch das Zeug, was nicht durchkommt. Ersatz wird wohl dieses Jahr einer der Marathon GT-Reihe (Tour oder 365).

+Markus Birth Nein :). Es gibt immer mal wieder Vollgummireifen oder andere Konzepte, von denen sich aber (noch) nichts wirklich durchgesetzt hat (was vermutlich seine Gründe hat).
Heiko Wolf - 2018-04-09 20:42:18+0200 - Updated: 2018-04-09 20:42:35+0200
Hm, die GT-Reihe hab ich gar nicht auf dem Radar. Hinten ist noch ein Marathon Plus drauf, mal gucken, wann der fällig ist. Die GT haben wie die Plus dieses blöde Endurance-Compound, davon wollte ich eigentlich weg. Das hier liest sich für das, was mir wichtig ist, auch nicht so prickelnd:

biketour-global.de - Eine erste Bilanz: 1.000 km mit den Schwalbe Marathon GT 365 Reifen

Na mal schauen. Schwalbe bringt ja gefühlt im Stundentakt neue Modelle raus, wenn einer fällig ist, muss eh der Markt frisch sondiert werden. Eigentlich hab ich ja mal Bock auf was GANZ anderes wie das hier:

https://www.vredestein.at/bicycle/tyre-finder/tyres/product/0/touring%20city/20330
Michael Heinrich - 2018-04-09 23:38:48+0200
"Grossmutter hat immer gesagt, du kommst rum auf der Welt aber wasch dir die Hände"

Google+ post

BildBildBildBildBildBildBildBildBild
Shared to the collection Unterwegs - Privat

2 comments

Thomas Bensler - 2018-04-10 12:13:51+0200
ich hab ja immer so ein gelbes Ü-Ei-Dings mit zwei Latexhandschuhen drin einstecken
Anke Kornbuch - 2018-04-10 12:24:50+0200
War nur Felgenstaub, Wasser und Lappen haben gereicht.

Nun kommt schon

Nun kommt schon, reißt die Bude ab!
Nun kommt schon, reißt die Bude ab!
Shared to the collection Berlin Fails - Privat

11 «+1»

7 comments

Xaver M. - 2018-04-02 15:18:08+0200
Soll ich dir einen Vorschlaghammer leihen?
Anke Kornbuch - 2018-04-02 15:29:08+0200
Es gibt ja solche Crash Rooms/Wuträume zu mieten, wo man das vorbereitete Interieur zerstört. Das nur in größer...
Oliver Krohn - 2018-04-02 15:51:51+0200
Jeder darf mal mit der Abrissbirne für 5 € pro 10 Minuten. Riesiges Geschäft! :)
Ulf Rompe - 2018-04-02 15:56:21+0200
Das ist doch nur eine Dehnungsfuge.
Peter Lemken - 2018-04-02 15:58:51+0200
+Oliver Krohn Abrissbirne = schleches Geschäft, weil extrem effektiv. Natürlich nur mit Minibetonscheren, da knabbert man sich sschön langsam durch, das kostet wenigstens was.
eF Ka - 2018-04-02 17:34:49+0200
Abfackeln, alle Beteiligten, Firmen sowie Einzelpersonen, für jedes zukünftige Projekt sperren und neu machen. Ist billiger.
Christoph Moench-Tegeder - 2018-04-03 08:47:15+0200
Die Mauerspechte haben ein neues Habitat gefunden?